Schlangenterrarium im Stil einer Mayatempel-Optik

Schlangenterrarium im Stil einer Mayatempel-Optik

Schlangenterrarium im Stil einer Mayatempel-Optik
Abbildung: in weiß Miniperloberfläche
Das Terrarium sollte unter einem Treppenaufgang platziert werden und gleichzeitig auf der rechten Seite einen Technikkasten auf der Wand umbauen

Reptilien:
hier für einen Königspython.

Bemerkung zum Ambiente:
Klar, lebt ein Königspython nicht in Tempelruinen in Mexiko. Aber solange die Bedürfnisse der Schlange erfüllt sind: Versteckmöglichkeiten und Ruheplätze, die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit, solange ist der Schlange die Optik der Höhle egal. Und wenn der Halter gerne im Wohnzimmer die Landschaft in einer Tempelruinenoptik aus Yukatan nachempfunden haben möchte, dann finden wir das absolut legitim.
Außerdem werden sicherlich 50% aller Pythons in Racks gehalten. Und nirgendwo in dem natürlichen Habitat eines Pythons in Afrika findet man in der Natur Plastik-Racks, in dem ein Python lebt. Das ist sicherlich artfremder.

Größe (BTH):
hier: 123x78x132 cm incl. 30 cm hohem Unterschrankfach mit Klappe. Jede andere Größe ist ebenfalls lieferbar. Rechts eine Umbauung eines Technikkastens an der Wand.

Landschaftsgestaltung für das Schlangenterrarium im Stil einer Mayatempel-Optik:
Mayatempel-Optik mit Steinquadern, einem freistehenden Drachenkopf und 2 Wand-Reliefs aus der Maya-Kultur.
Weitere Beispiele von Terrarien nach Original-Habitaten finden Sie hier.

Ausstattung:
3 flach in die Lichtdecke eingebaute Reflektoren mit Schutzgittern
6mm Scheiben mit polierten Kanten im rollengelagerten Laufschuhsystem
Frontlüftung: Kaminlüftung
weiße Lüftungseinsätze in der weißen Lichtdecke – alternativ große Gazefläche
unsichtbare wasserdichte Innenverkleidung aus Kunststoff zum Schutz des Holzes

Technik:
1 Bright Sun Jungle 35W + 2 Wärme-Licht-Spots
Thermocontrol mit Einbau des Displays im Rahmen in der Blende
Humidity Control mit Einbau des Displays im Rahmen in der Blende
HC-Sonnenauf- und -untergangsset incl. Mondlicht

Aktuelle Informationen über unseren Terrarienbau finden Sie auf unserer facebook Seite

Weitere Bilder und Video