Dekoration und Einrichtung eines Terrariums

Bei der Dekoration und Einrichtung eines Terrariums gibt eine große Auswahl von nützlichen (z.T. wichtigen) Einrichtungselementen und zusätzlichem Dekorationsmaterial.
Da wären z.B.
•   Steine,
•   Felsbrocken oder Geröll,
•   wegnehmbare Höhlen, die oben drauf als Sonnenplateau dienen können,
•   eine Wetbox mit abnehmbarer Felsplatte als Deckel (je nach Terrarium in Sand- oder Waldoptik).
Sollten Sie besondere Wünsche haben, so werden wir diese gerne berücksichtigen und Sie dementsprechend auch beraten.

Wetbox mit Felsplatte als abnehmbarem Deckel
Wetbox mit Felsplatte als abnehmbarem Deckel
Wetbox geöffnet
Wetbox, offen mit festem Boden
Wetbox mit Schlupfloch
Schlupfloch oben oder seitlich - ganz nach Kundenwunsch

Weiterhin gehören ins Terrarium Ausstattungsgegenstände, wie Futternapf, Trinkschale und Badeschale. Es gibt sie in vielen Formen und Farben in jedem Terraristikfachgeschäft. Achten Sie beim Kauf auf glatte Oberflächen, damit sie sich leicht und gut reinigen lassen. Oder bestellen Sie diese direkt bei uns mit.

Auf alberne und unpassende Gegenstände sollte man im Terrarium verzichten, da sie die natürliche Wirkung Ihres kleinen Biotops (Wüste, Steppe oder Regenwald) zerstören würden.

Skulpturen

Auf Wunsch bauen wir auch Skulpturen in die Landschaft mit ein, die ebenso zur Dekoration und Einrichtung eines Terrariums zählen können.

eingebauter Buddha in Felslandschaft
eingebaute Buddha-Skulptur
in die Landschaft integrierte Skulpur "Haceki"
unsere eigene Skulptur "Urwaldgott Haceki"
Drachenkopf
Drachenkopf - Nachbau einer Skulptur aus der Mayatempelanlage in Chichén Itzá

Sorgen Sie für die Sicherheit Ihrer Reptilien!

Wenn Sie selbst zusätzlich mit echten Steinen dekorieren wollen, dann achten Sie darauf, dass schwere Gegenstände direkt auf dem Boden liegen, damit ihre Reptilien sich nicht verletzen können. Wir bevorzugen daher lose Steine in unserer Steinoptik mit der gleichen Besandung wie die Landschaft. Das wirkt natürlich und die Styroporsteine sind leicht.

Viele Reptilien sind Bodenbewohner, die genügend Kletter- und Rückzugsmöglichkeiten benötigen. Gleichzeitig sollte darauf geachtet werden, dass nicht zu viel Lauffläche durch vorhandene Einrichtungsgegenstände verloren geht.

Um mehr Lauf- und Kletterfläche zu schaffen, bauen wir für Sie auf Wunsch Versteckmöglichkeiten und ausgehöhlte Bodenfelsen als Höhlen mit ein.

Wüstenterrarium für Kurzohrrüsselspringer für den Tierpark Herborn: Höhle
Höhle und kleine Felsbrocken
Sandsteinhöhle
Höhle mit seitlichem Eingang
Höhle am Boden als Fels
Höhle mit oben gelegenem Eingang
lose Höhle am Boden
Höhle für Schlangen im Waldterrarium