Neugestaltung der Terrarienanlage des Tierheims Krefeld

Neugestaltung der Terrarienanlage des Tierheims Krefeld

Neugestaltung der Terrarienanlage des Tierheims Krefeld

Das Tierheim Krefeld besitzt in der Reptilienabteilung 14 unterschiedlich große Glas-Terrarien. Als Klettermöglichkeiten waren an den Scheiben nur ganz kleine Felsbrocken aufgeklebt, die die Wüstentiere über die glatte Glaswand gar nicht richtig erreichen konnten. Diese waren aber so klein, dass keine Tiere sie als Liegeplätze nutzen konnten. Diese haben wir ausgebaut und gegen Felslandschaften mit Liege- und Sonnenplateus gewechselt. Die Oberflächen haben wir so gestaltet, dass sie sowohl von Schlangen mit teilweise Granulatflächen genutzt werden können als auch für kletternde Reptilien, wie z.B. Bartagamen, durch eine besandete Oberfläche erklettert werden können. Die verwendete Oberflächenoptik heißt bei uns „Rustico“. Die beiden letzten Fotos zeigen die Ursprungssituation.

Desweiteren waren die Terrarien vor Jahren mit 3mm Scheiben in Normalglas ausgestattet worden. Diese haben wir nun bei der Neugestaltung der Terrarienanlage des Tierheims Krefeld in 4mm Scheiben in ESG (Einscheibensicherheitsglas) gewechselt.

Aktuelle Informationen über unseren Terrarienbau finden Sie auf unserer facebook Seite